IFSC-WC in Xiamen: Sieg für Anak Verhoeven und Keiichiro Korenga

Starkregen und hohe Luftfeuchtigkeit machten es den Kletterathleten beim Weltcupbewerb im chinesischen Xiamen nicht gerade einfach den besten Grip an den Plastikgriffen zu finden. Das Halbfinale der Herren musste mehrmals unterbrochen und das Halbfinale der Damen sogar ganz abgesagt werden.

Anak Verhoeven besiegt Janja Garnbret - Rang 4 für Jessica Pilz

Bei den Damen gelang der Belgierin Anak Verhoeven etwas - zumindest in dieser Saison - nicht alltägliches: sie konnte sich die Goldmedaille sichern - Seriensiegerin Janja Garnbret aus Slowenien kam diesmal "nur" auf den 3. Platz. Rang 2 ging an Ashima Shiraishi (USA). Stark auch das Abschneiden der KVÖ-Athletinnen: Rang 4 für Jessica Pilz und Rang 8 für Hannah Schubert! Magdalena Röck belegte Rang 17.

Das Damen-Podium

Herren-Podium fest in asiatischer Hand

Doppelsieg für das starke japanische Team bei den Herren: Rang 1 für Keiichiro Korenga vor Tomoa Narasaki. Rang 3 vor Heimpublikum sicherte sich der Chinese YuFei Pan. Die besten Europäer im Finale waren Fedir Samoilov aus der Ukraine und Stefano Ghisolfi (ITA). Der einzige österreichische Teilnehmer, Max Rudigier, belegte hinter Domen Skofic (SLO) Rang 18.

Ergebnisse

 

Text: tirolclimbing / Bilder: Eddie Fowke, IFSC

Shares

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Mehr Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Close